about

worum geht’s auf muschileaks?
auf muschileaks geht es in erster linie darum, sichtbarkeit für den weiblichen körper und weibliche sexualität zu schaffen. ich will cis-frauen in ihrem körperbewusstsein stärken und sie zum lesen ihres eigenen körpers ermutigen, damit sie lernen ihre persönliche kraft noch mehr zu kultivieren. 

nach unserer ersten blutung (menarche) sind wir lange zeit unseres lebens zyklische wesen, bevor dann die menopause eintritt. monat für monat ovulieren und menstruieren wir, jahrzehntelang. leider wird – gerade über die menstruation– kaum in unserer gesellschaft gesprochen. wenn überhaupt lastet ihr fast immer etwas negatives an. ein jammer!

der weibliche körper ist komplex und faszinierend.
das wissen um ihren menstruationszyklus kann die macht einer frau enorm stärken, wenn sie mit (!) und nicht gegen ihre eigenen gezeiten arbeitet. wenn sie, nach und nach, wissen über ihren zyklus erwirbt und dieses praktisch umsetzt. wenn sie ihren bedürfnissen – insbesondere während der menstruation – raum gibt und, wenn nötig, raum schafft.

auch das wissen um ihre sexualität und das, was ihr lust macht (und vorallem, was nicht!), fördert die selbstbestimmtheit und zufriedenheit einer frau. nachwievor ist der hauptfokus in unserer kultur auf männliche sexualität gerichtet und weibliche sexualität wird oft stark verzerrt und fernab dessen, was frauen lust bereitet, dargestellt. das macht es frauen (und männern) nicht einfach und schafft leider falsche realitäten. deshalb müssen frauen gegen die unsichtbarkeit und verzerrte darstellung ihrer sexuellen bedürfnisse und vorlieben kämpfen und diese kommunizieren – damit ihr gegenüber auf diese eingehen kann.

wir leben in einer gesellschaft, die sich auf einer patriachalen machtstruktur und einem christlich-geprägten wertesystem gründet, sprich, geist und rationalität  werden als überlegen (=gut), körper und gefühle als unterlegen (=schlecht) wahrgenommen.

das lineare, männliche dominiert das zyklische, weibliche.

was bedeutet es als mädchen und als frau in einer solchen gesellschaft aufzuwachsen und zu leben? wie beeinflußen dominante wertevorstellungen das verhältnis von mädchen und frauen zu ihrem körper und ihren gefühlen? wie zu ihrer sexualität? wie das verhältnis zu der erde auf der wir alle leben? wie den umgang mit deren und den eigenen ressourcen?

mit meinen beiträgen und links möchte ich euch einen kritischen und zugleich optimistischen blickwinkel ermöglichen, in der hoffnung frauen zu ermächtigen und männer zu sensibilisieren. 

auf muschileaks geht es auch um formen der missachtung, unterdrückung und entmachtung von frauen. im zentrum steht eigentlich immer der weibliche körper. denn nachwievor gibt es unwissen, wenn es um themen wie den menstruationszyklus, weibliche sexualität, schwangerschaft und geburt geht. das kann dazu führen, dass frauen den zugang zu ihrer eigenen intuition und kraft verlieren, ihr selbstwert und ihre selbstbestimmtheit darunter leiden, weil sie sich nicht mehr selbst spüren. wenn sie verlernt haben auf ihre innere stimme zu hören und sich nicht mehr an ihrem inneren kompass zu orientieren, ist es wahrscheinlich, dass sie ihre bedürfnisse eher missachten.

sei es im eigenen heim oder im beruf: ein gefühl von willkür und machtlosigkeit prägt noch immer die lebenswelt vieler frauen. 

doch es liegt was in der luft. aufbruchsstimmung. es bröckelt. 
#aufschrei, women’s march und #metoo.

wir sind eine kritische masse. und wir können was verändern.

///content is mine. teilen meiner inhalte nur mit quellenangabe.///